Mattenstrasse gerettet!

15.03.2019 – 09:56

Medienmitteilung von BastA!

Mattenstrasse bleibt! Es braucht mehr vorbildliche Lösungen

BastA! ist hoch erfreut, dass das Mietshäusersyndikat die Häuser an der Mattenstrasse 74/76 übernimmt. Das historisch wertvolle Ensemble, der für die Nachbarschaft wichtige Treffpunkt im Innenhof und die zahlbaren Wohnungen werden dadurch vor dem drohenden Abbruch geschützt. Wir danken den Mieter*innen und Sympathisantinnen für ihren engagierten, kreativen und ausdauernden Einsatz für den Erhalt der Liegenschaften!

Wir erwarten, dass der Kanton dieses erfolgreiche Beispiel als Vorbild nimmt und eine wirksame Strategie zum Erhalt von identitätsstiftenden Gebäuden erarbeitet. Der Grosse Rat ist aufgefordert, die Wohnschutzinitiative rasch und entsprechend dem Verfassungstext umzusetzen. Der Erhalt der günstigen Wohnungen an der Mattenstrasse darf kein Einzelfall bleiben. Die ungebremst stattfindenden Luxussanierungen und Massenkündigungen müssen endlich gestoppt werden.

 

Mindestlohninitiative eingereicht

20.02.2019 – 15:26

Heute haben wir die Mindestlohninitiative eingereicht. Sie fordert einen Mindestlohn von 23.- Fr. pro Stunde.

Mit einem Mindestlohn können wir die staatliche Subventionierung von Firmen, die Tiefstlöhne bezahlen, stoppen. Die Einführung eines Mindestlohnes ist eine sozialpolitische Notwendigkeit!

Nein zur SV17

22.01.2019 – 08:31

Basler Kompromiss?

Wohl eher Basler Bschiss!

Diese Vorlage heizt den interkantonalen, nationalen und internationalen Steuerwettbewerb weiter an – auf Kosten des Service Public und der finanzschwachen Länder.

Nein zur Spitalfusion

22.01.2019 – 08:25

Wohnschutzinitiative: Umsetzungsvorschlag inakzeptabel

17.12.2018 – 22:30

Der Regierungsrat will die im vergangenen Juni gewonnene Wohnschutzinitiative mit einer Anpassung des Wohnraumfördergesetzes umsetzen.

Leider ist dieser Vorschlag völlig unbefriedigend, weil ein grosser Teil der MieterInnen vom Wohnschutz ausgeschlossen wird.

Hier finden Sie die Medienmitteilung von BastA! „Unklarer Wohnschutz für Wenige“,

Basel Nazifrei

26.11.2018 – 09:34

Dieses Foto ist mein persönliches Fazit des Aktionstages gegen Nazis vom vergangenen Samstag. 

Herz statt Hetze!

Warum die Kundgebung der Rechtsextremen überhaupt bewilligt wurde, ist mir nach wie vor ein Rätsel…

GI Podium am 28. November

13.11.2018 – 20:13

Gemeinnützige Institutionen im Spannungsfeld von Idealismus und Ökonomie.

Über dieses Thema werde ich mit Eva Herzog, Robert Roth und Thomas de Courten diskutieren.

28. November, 18 Uhr Druckereihalle Ackermannshof

GI-Podium_Flyer_2018_2

Zum Brand im Hafen

29.07.2018 – 23:16

Es stinkt zum Himmel!
Offener Brief an den Regierungsrat, das AUE und die Schweizerischen Rheinhäfen

1Weiterlesen

4xJa Danke Basel

12.06.2018 – 14:11

Alle vier wohnpolitischen Initiativen wurden am 10. Juni angenommen. Die Freude ist gross! 

IMG-20180610-WA0001 IMG_20180610_115319 IMG_20180610_122429