Zum Tag der Pflege

12.05.2020 – 08:26

Applaus alleine genügt nicht, es braucht eine Verbesserung der Löhne und Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals!

Zum 1. Mai

01.05.2020 – 09:52

Für den Basler Gewerkschaftsbund habe ich ein Statement gemacht. Leider wird dies aus verschiedenen – nicht ganz nachvollziehbaren – Gründen nicht veröffentlicht. Deshalb veröffentliche ich es nun im „Eigenverlag“:

WIR ZAHLEN EURE KRISE NICHT!

Das Virus ist egalitär – die sozialen Folgen nicht. Staaten mit ausgebauten Sozialsystemen und guter Gesundheitsversorgung kommen besser durch die Krise. Länder, deren Gesundheitssysteme durch neoliberale Politik kaputt gespart wurden, sind von der Pandemie besonders schwer betroffen. Wir wollen nicht zurück in die Normalität der neoliberalen Politik, denn diese Normalität ist das Problem! Es darf keine bedingungslose staatliche Unterstützung für Unternehmen in der Krise geben. Unternehmen, die Unterstützung erhalten, müssen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Es braucht ein bedingungsloses Grundeinkommen, das Recht auf Wohnen muss durchgesetzt werden, soziale Sicherheit und Zugang zur Gesundheitsversorgung für alle müssen oberste Priorität haben. Und nicht zuletzt müssen Pflegeberufe, Verkaufsberufe und weitere „systemrelevante“ Tätigkeiten fair entlöhnt werden und bessere Arbeitsbedingungen erhalten.

1. Mai 2019

1. Mai 2017

 
 
 

Ja zu bezahlbaren Wohnungen

26.01.2020 – 17:52

Ja zum Schutz vor Hass

16.01.2020 – 16:03

Am 9. Februar bitte JA stimmen

Informationsveranstaltung zum Chemiemüll im Klybeck: Bericht und Präsentation

19.12.2019 – 12:36

Über 70 Personen liessen sich am 26. November von Altlastenexperte Martin Forter über den Chemiemüll im Klybeck informieren.

Hier finden Sie den Bericht in der BZ

und hier können Sie die Präsentation von Martin Forter herunterladen

Chemiemüll im Klybeck: Infoveranstaltung für das Quartier

20.11.2019 – 12:30

Am 26.11. im Quartiertreffpunkt Klyck:

Etwas zum Schmunzeln

10.11.2019 – 12:25

Ein amüsanter Beitrag im telebasel über die möglichen NachfolgerInnen von Hanspeter Wessels im Regierungsrat findet sich hier

Porträt in der Umweltagenda Basel

13.09.2019 – 09:01

Auf der Webseite „Umweltagenda Basel“ des Amt für Umwelt BS gibt es eine Rubrik „Vorbilder von heute für morgen“.

Als Geschäftsleiterin der FachFrauen Umwelt wurde ich auf dieser Seite porträtiert. Welche Ehre!

Hier geht es zum Porträt

Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz: Bericht zum Chemiemüll im Klybeck

20.06.2019 – 13:37

Mit dem heute veröffentlichten Bericht geben die Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz einen guten Überblick über die Faktenlage betreffend die Belastung des ehemaligen Chemiegeländes im Klybeck, auf dem ein neuer Stadtteil entstehen soll.

BastA! fordert intensive Überwachung der bewohnten Gebiete sowie umfassende Sanierung vor weiterer Planung und Bebauung!

Der Bericht ist in hohem Masse besorgniserregend, spricht er doch von rund 2’000 verschiedenen zum Teil sehr gesundheitsschädlichen Substanzen, die in den über 100 Jahren chemischer Produktion in die Umwelt gelangten. Die Studie der AefU zeigt deutlich, dass die ehemaligen Chemieareale stark verschmutzt sind, zudem zeigt der Bericht auch auf, dass die aufgrund historischer Dokumente naheliegende Kontaminierung des Bodens, nie systematisch und umfassend untersucht worden ist. Dies gilt sowohl für das Gebiet des geplanten neuen Stadtteils als auch für die Klybeckinsel, das dicht besiedelte Klybeckquartier und insbesondere für den Kinderspielplatz Ackermätteli.

Hier geht es zur Medienmitteilung von BastA!